BHWP | Rechtsanwälte

KANZLEI

Bild | Barry Haufe Weber-von der Burg

Unterschrift | Barry

TOUMANY BARRY, LL.M.

Unterschrift | HAUFE

STEFFI HAUFE

Unterschrift | Weber-von der Burg

RONNY WEBER-VON DER BURG

Kanzlei

Die Partnerschaftsgesellschaft BHWP wurde 2006 von den Rechtsanwälten Toumany Barry, Steffi Haufe und Ronny Weber-von der Burg gegründet. Wir sind auf die Bearbeitung von unternehmens- und insolvenzrechtlichen Mandaten spezialisiert. Neben der reinen Insolvenzverwaltung beraten wir Gesellschafter, Geschäftsführer und Einzelkaufleute im Bereich der Unternehmenssanierung sowie in Fragen der Prozessführung auf dem Gebiet des Wirtschafts- und des allgemeinen Zivilrechts. Zu unseren Mandanten gehören daneben auch Kommunen, Banken, Fondsgesellschaften sowie Venture-Capital Unternehmen. Aufgrund unserer langjährigen Tätigkeit in der Insolvenzverwaltung verfügen wir über umfangreiche Erfahrungen im Bereich des Wirtschafts- und Insolvenzrechts.

ANWÄLTE
  • TOUMANY BARRY, LL.M

  • Rechtsanwalt
  • Attorney at Law (New York)
  • Insolvenzverwalter
Rechtsanwalt Barry studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin und erlangte danach den Master of Laws an der Pennsylvania State University. 1999 wurde er als Attorney and Counselor at Law in New York zugelassen. Seit 2000 ist Toumany Barry auf dem Gebiet des Insolvenzrechts tätig; zunächst in der Kanzlei Feser & Spliedt und ab 2006 als Gründungspartner der Kanzlei BHWP. Er wird in Berlin zum Insolvenzverwalter bestellt. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Insolvenzanfechtungsrecht sowie Gesellschaftsrecht. Rechtsanwalt Barry berät daneben auch Mandanten im internationalen Vertragsrecht sowie im US-Wirtschaftsrecht.
  • STEFFI HAUFE

  • Rechtsanwältin
  • Fachanwältin für Insolvenzrecht
  • Insolvenzverwalterin
Steffi Haufe ist seit 1999 auf dem Gebiet des Insolvenzrechts tätig. Bis 2006 war sie Rechtsanwältin in der Kanzlei Feser & Spliedt. Sie ist Mitbegründerin der Kanzlei Barry Haufe Weber-von der Burg und Partner. Seit 2006 wird sie regelmäßig von den Amtsgerichten Berlin-Charlottenburg und Cottbus zur Insolvenzverwalterin bestellt. Im Rahmen dieser Tätigkeit hat sie eine Vielzahl von Betrieben fortgeführt und saniert. Die Bezeichnung Fachanwältin für Insolvenzrecht führt Steffi Haufe seit 2012. Sie bearbeitet auch Sachverhalte im Bank- und Immobilienrecht.
  • RONNY WEBER-VON DER BURG

  • Rechtsanwalt
  • Fachanwalt für Insolvenzrecht
  • Insolvenzverwalter

Rechtsanwalt Weber-von der Burg ist seit 1996 mit der Insolvenzverwaltung befasst. Er war zunächst in der Kanzlei Mönning & Georg tätig. Im Jahr 2000 wechselte er in die Kanzlei Feser & Spliedt. Seit 2006 ist er Gründungspartner der Kanzlei Barry Haufe Weber-von der Burg und Partner. Zum Insolvenzverwalter wird er seit 2007 bei verschiedenen Gerichten bestellt und ist seit 2014 auch Fachanwalt für Insolvenzrecht.

Weitere Tätigkeitsfelder umfassen die Sanierungsberatung notleidender Unternehmen sowie das Arbeitsrecht.

RECHTSGEBIETE

Rechtsgebiete

  • Arbeitsrecht Arrow

    • Erstellung und Verhandlung von Arbeits- und Dienstverträgen
    • Beendigung von Arbeits- und Dienstverhältnissen
    • Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen
    • Betriebsvereinbarungen
    • Umstrukturierung und Betriebsänderungen
    • arbeitsrechtliche Beratung bei Betriebsübergang und Unternehmenskauf
    • Vertretung in arbeitsgerichtlichen Streitigkeiten
  • Bank-/Kreditsicherungsrecht Arrow

    • Beratung von Kreditgebern bei der Bestellung und Verwertung von Kreditsicherheiten
    • Beratung von Kreditnehmern bei der Abwehr von Ansprüchen aus persönlichen und dinglichen Kreditsicherheiten
    • Vertretung von Kreditinstituten und Factoring-Gesellschaften bei Auseinandersetzungen von Zessionaren und Lieferantenpools
  • Handels-/Gesellschaftsrecht Arrow

    • Beratung in handelsrechtlichen Belangen
    • außergerichtliche sowie gerichtliche Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen aus den besonderen Vertragsverhältnissen des HGB (insbesondere Handelsvertreter- und Vertragshändlerrecht, Franchiserecht, Handelskauf)
    • Beratung bei der Gründung und Restrukturierung von Personengesellschaften sowie in- und ausländischen Kapitalgesellschaften
    • Begleitung von Unternehmenskäufen/–verkäufen
    • Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen aus Organhaftung (z.B. GmbH-Geschäftsführerhaftung, Haftung von Vorständen und Aufsichtsräten, Haftung von Gesellschaftern)
    • Anfechtung und Kapitalersatzrecht; Bilanzhaftung
  • Immobilienrecht Arrow

    • Gestaltung und Abwicklung von Grundstückskaufverträgen
    • Zwangs- und Teilungsversteigerungsverfahren
  • Insolvenzrecht/Unternehmenssanierung Arrow

    • Insolvenzverwaltung
    • Insolvenzanfechtung
    • Ausarbeitung von Sanierungskonzepten
    • Erstellung und Prüfung von Insolvenzplänen
    • Vertretung von Schuldnern und Gläubigern im Insolvenzverfahren
    • Beratung und Vertretung von Geschäftsleitern in persönlichen Haftungsprozessen sowie im Insolvenzverfahren
    • Vertretung im Gläubigerausschuss
    • Erwerb aus der Insolvenz
    • Haftungsrealisierung gegen den Insolvenzverwalter
    • Liquidationen
  • Internationales Privatrecht Arrow

    • Beratung in Fragen des internationalen Handels- und Vertragsrechts (insbesondere UN-Kaufrecht)
    • US-Wirtschafts-, Handels- und Insolvenzrecht
    • Beratung in Fragen des grenzüberschreitenden Insolvenzrechts
  • Vertragsrecht/AGB-Recht Arrow

    • Beratung in Fragen des Vertragsrechts
    • Prüfung und Entwurf von Allgemeinen Geschäftsbedingungen
    • allgemeine prozessrechtliche Vertretung vor den Zivilgerichten
    • außergerichtliches und gerichtliches Forderungsmanagement
KONTAKT
  • BARRY HAUFE WEBER-VON DER BURG UND PARTNER
  • Rechtsanwälte
  • Kastanienallee 21
  • 14052 Berlin